Allgemeine Geschäftsbedingungen der Bäckerei
Anja Tannenbaum-Degenkolbe


Unsere Preise enthalten die in Deutschland geltende gesetzliche Mehrwertsteuer (von 01.07.-31.12.2020 beträgt diese 5%). Sie verstehen sich ab Werk zuzüglich der Versand- und Verpackungskosten.

1. Geltungsbereich

Für alle Lieferungen und Leistungen der Bäckerei Anja Tannenbaum-Degenkolbe, auch solche aus zukünftigen Geschäftsabschlüssen sind ausdrücklich die nachstehenden Bedingungen maßgebend, die der Käufer auch durch Abnahme der Ware anerkennt. Die Unwirksamkeit einzelner Bedingungen berührt die Gültigkeit der übrigen nicht. Das gleiche gilt, wenn einzelne Bedingungen nicht Vertragsbestandteil werden. Wird unser Angebot abweichend von unseren Bedingungen bestätigt, so gelten auch dann unsere Verkaufsbedingungen, selbst wenn wir nicht widersprechen. Soweit bisher andere Lieferungs- und Zahlungsbedingungen Gültigkeit gehabt haben, so treten diese mit demselben Zeitpunkt außer Kraft.

2. Liefergebiet

Bestellungen und Lieferungen sind innerhalb Deutschlands und in bestimmte Länder in Europa möglich. Für alle Lieferungen sind grundsätzlich die Zahlungsbedingung „Vorkasse” zu verwenden, sofern nichts anderes vereinbart ist.

3. Auslieferung

Die Zustellung erfolgt durch ein von der Bäckerei Anja Tannenbaum-Degenkolbe beauftragtes Unternehmen innerhalb des Liefergebietes. Obwohl wir uns bemühen, schnellstmöglich zuliefern, sind etwaige Lieferangaben freibleibend und unverbindlich. Teillieferungen liegen je nach Liefersituation in unserem Ermessen, falls nicht ausdrücklich anders vom Besteller vermerkt. Eine Selbstabholung durch den Kunden ist jederzeit möglich.

4. Lieferbedingungen

Der Versand erfolgt in der Regel über GLS bzw. DHL. Bei der Bestellung ist darauf zu achten, dass die angegebenen Gewichte Nettogewichte sind und noch keine Umverpackungen enthalten. Außerhalb Deutschlands richtet sich der Preis nach dem kg-Gewicht der bestellten Ware inklusive Verpackung und wird individuell nach den zur Zeit gültigen Versandpreisen berechnet. Diese Preise entnehmen Sie bitte der Internetseite. Bei Versand mit Wunschtermin berücksichtigen wir die durchschnittliche Versandzeit der Post. Eine Garantie für die Einhaltung des Wunschtermins können wir nicht geben. Auf dem Transportweg beschädigte Produkte muss der Kunde unverzüglich dem Transporteur melden. Ist die Lieferadresse nicht korrekt angegeben oder der Empfänger wird nicht angetroffen bzw. das Paket wird nicht vom Postamt abgeholt, so trägt der Besteller die Verantwortung. Wir behalten uns vor, den kompletten Warenwert in Rechnung zu stellen.

5. Zahlungsbedingungen

Soweit nichts anderes vereinbart, sind die Rechnungen der Bäckerei Anja Tannenbaum-Degenkolbe innerhalb von 14 Tagen ohne Abzug fällig, sofern der Käufer bei uns bereits Kunde ist. Ansonsten wird per Vorauskasse gezahlt. Bei Zahlungsverzug und Neubestellung behalten wir uns vor, eine Lieferung erst nach sofortiger Bezahlung aller offenen Forderungen vorzunehmen. Zahlungen werden zur Tilgung der ältesten fälligen Verbindlichkeit verwandt. Kommt der Käufer in Verzug, so sind wir berechtigt Zinsen zu verlangen. Bei Zusendung von Bargeld oder Schecks übernehmen wir keine Haftung.

6. Annahmeverweigerung

Bei unberechtigter Annahmeverweigerung unserer Lieferung berechnen wir die kompletten Versandkosten und etwaige entstandene zusätzliche Versandkosten und -risiken bei Neuanlieferung.

7. Widerrufsrecht

Dem Käufer steht kein Widerrufs- und Rückgaberecht gemäß §355, 356 BGB zu, da wir mit verderblichen Waren handeln (§ 312d Abs.4 Ziff.1 BGB) .Im Gewährleistungsfall sind Schäden, die auf natürlichen Verschleiß, unsachgemäßen Gebrauch oder auf mangelnde oder falsche Pflege zurückzuführen sind ausgeschlossen. Wir bitten Sie vor Rücksendung der Ware mit uns Rücksprache zu nehmen.

8. Reklamation

Sollte es einen Grund zur Reklamation geben, so muss der Käufer den Artikel an uns zurücksenden. Der Kauf des Artikels in unserer Bäckerei ist mit einer Kopie der Rechnung oder des Kassenbon zu beweisen. Eine Reklamation kann nur innerhalb des Mindesthaltbarkeitsdatums erfolgen. Im Falle einer gerechtfertigten Reklamation übernehmen wir alle entstanden Kosten und ersetzen den Artikel anstandslos. Der Arttypische Geschmack unserer Produkte ist kein Grund zur Reklamation! Unsere Produkte unterliegen einer permanenten internen Qualitätskontrolle.

9. Eigentumsvorbehalt

Sämtliche von der Bäckerei Anja Tannenbaum-Degenkolbe gelieferten Waren bleiben bis zur vollständigen Bezahlung und Ausgleich sämtlicher Ansprüche aus der Geschäftsverbindung Eigentum der Bäckerei Anja Tannenbaum-Degenkolbe. Dies gilt auch für bedingte Forderungen.

10. Aufrechnung

Der Käufer kann nur mit solchen Gegenansprüchen aufrechnen, die von uns nicht bestritten werden oder rechtskräftig festgestellt sind. Ein Zurückhaltungsrecht kann der Käufer nur geltend machen, wenn es auf demselben Vertragsverhältnis beruht.

11. Gerichtsstand, Erfüllungsort

Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Erfüllungsort ist Schlottwitz. Dies gilt für den Gerichtsstand auch dann, wenn der Kunde nicht Vollkaufmann ist und wir unsere Rechte im Mahnverfahren geltend machen. Dieses Recht findet auch bei der Lieferung an ausländische Abnehmer uneingeschränkt Anwendung.

12. Verbraucherschlichtungsverfahren

Die Bäckerei Anja Tannenbaum-Degenkolbe beteiligt sich nicht an Verbraucherschlichtungs- verfahren nach dem Verbraucherstreitbeilegungsgesetz. Streitigkeiten über den geschlossenen Vertrag und dessen Ausführung können vor der Vermittlungsstelle der:
Handwerkskammer Dresden
Hauptabteilung Recht und Steuern
Am Lagerplatz 8, 01099 Dresden
Telefon: 0351 4640-566
Telefax: 0351 4640-34566
E-Mail: recht@hwk-dresden.de
Webseite: www.hwk-dresden.de

13. Salvatorische Klausel

Bei Unwirksamkeit einer der vorstehenden Bedingungen bleibt die Wirksamkeit der übrigen unberührt. Die unwirksame Klausel wird dann einvernehmlich durch eine andere ersetzt, die Wirtschaftlich in ihrer Intention der unwirksamen Klausel am nächsten kommt.

14. Kundenkarten der Bäckerei Anja Tannenbaum-Degenkolbe

Die Kundenkarte der Bäckerei Anja Tannenbaum-Degenkolbe ist kostenlos und unterliegt keinen gesonderten Datenschutzrichtlinien, da auf dem Chip keine persönlichen Daten das Kunden gespeichert werden. Zum eigenen Schutz vor Missbrauch kann der Name auf die Rückseite der Karte geschrieben werden.

Der Kunde ist verpflichtet, die Kundenkarte sorgfältig zu verwahren und vor dem unberechtigten Zugriff durch Dritte angemessen zu schützen. Der Kunde haftet für sämtliche aus einem Missbrauch der Kundenkarte entstehende Schäden, soweit er seine Verpflichtung zur sorgfältigen Verwahrung und unverzüglichen Meldung des Verlustes der Kundenkarte oder eines möglichen Missbrauches der Kundenkarte verletzt. Bis zu dem Zeitpunkt der unverzüglichen Meldung des Verlustes oder eines möglichen Missbrauchs haftet der Kunde für Schäden, die aus dem Missbrauch entstehen, soweit er den Zugriff auf die Kundenkarte oder den Missbrauch der Kundenkarte verschuldet hat.

Die Kundenkarte bleibt Eigentum der Bäckerei Anja Tannenbaum-Degenkolbe und kann von eben dieser ohne Angabe von Gründen jederzeit eingezogen werden. Bei einem Verdacht eines möglichen Missbrauches der Kundenkarte ist die Bäckerei Anja Tannenbaum-Degenkolbe jederzeit und ohne Vorankündigung berechtigt, die Kundenkarte einzubehalten oder zu sperren.

Die Bäckerei Anja Tannenbaum-Degenkolbe gewährt allen Kunden die mit der Kundenkarte einkaufen einen Sofortrabatt von 2%. Die Kundenkarte kann in den Läden der Bäckerei Anja Tannenbaum-Degenkolbe mit Bargeld oder per EC-Karte aufgeladen werden.

Die Kundenkarte kann weiterhin als Gutschein genutzt werden und an Dritte verschenkt werden.

15. Datenschutz

Die Einführung der Datenschutzverordnung im Mai 2018 zwingt uns diesen Punkt der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausführlicher zu behandeln. Alles zum Thema Datenschutz und was mit Ihren Daten innerhalb unseres Unternehmens passiert finden Sie HIER.



nach oben